Arbeitskreis: Pädagogische MitarbeiterInnen an Grundschulen und an Ganztagsschulen

Selbstverständnis

Was wir wollen:

Angemessene Bezahlung und Arbeitsplätze, von denen man seinen Lebensunterhalt finanzieren kann.

 

Wer wir sind:

Eine Gruppe von Menschen mit ganz unterschiedlicher beruflicher, schulischer und pädagogischer Vorbildung, die seit mehreren Jahren im niedersächsischen „Billigmodell" der Ganztagsschule arbeiten.

 

Seit wann gibt's uns:

Unser Arbeitskreis besteht seit Frühjahr 2011.

 

Was wir bisher erreicht haben:

Mehrere aus unserem Arbeitskreis haben bereits erfolgreich vor dem hannoverschen Arbeitsgericht Festanstellungsverträge erstritten. Urteile/Aktenzeichen zu einzelnen Fällen auf Anfrage. Zu unserer problematischen Arbeitssituation an den Ganztagsschulen gab es bereits viele Presseartikel (HAZ, Neue Presse usw.), Radio- und Fernsehbeiträge z. Bsp.: Panorama am 29.09.2011.

 

Rechtsschutz:

Nur Gewerkschaftsmitglieder können kostenfreien Rechtsschutz erhalten (GEW, ver.di usw.), wenn sie mindestens sechs Monate Mitglied sind.

 

Wann und wo treffen wir uns:

In unregelmäßigen Abständen zu Themenschwerpunkten auf gesonderte Einladung in den Räumen der GEW Hannover, Berliner Allee 18, 30175 Hannover.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Kontakt:

Olaf Korek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0511 89711505