Arbeitskreis: Pädagogische MitarbeiterInnen an Grundschulen und an Ganztagsschulen

Presse

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

den GEW-Arbeitskreis „Pädagogische MitarbeiterInnen an Ganztagsschulen" gibt es seit Frühjahr 2011 und arbeitet zu unterschiedlichen Themenbereichen. Ursprünglich haben sich „Honorarkräfte" in der GEW zusammen geschlossen, die je nach beruflichen Voraussetzungen beschlossen hatten, mithilfe der GEW den ihnen zustehenden Angestelltenstatus zu erstreiten.

In dem „kleinen Pressespiegel" sind die Grundproblematiken benannt:

  • Arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen zwischen den Betroffenen und der Landesschulbehörde vor dem Arbeitsgericht Hannover;
  • Politische Auseinandersetzungen mit dem von der Landesregierung seit Jahren praktizierten „Billigmodell" im Ganztag;
  • Rentenrechtliche Ermittlungen der Deutschen Rentenversicherung;
  • Strafrechtliche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Hauptzollamtes;
  • Öffentliche Auseinandersetzungen im Niedersächschischen Landtag in Zusammenarbeit mit den Oppositionsparteien (SPD, Grüne, Die Linke):
    Große Anfrage der Grünen
    Kleine Anfrage der Partei Die Linke

Dieser Pressespiegel wird laufend ergänzt. Er kann hier herunter geladen werden.

 

Hier ist eine Auflistung einzelner Presseberichte (pdf, sofern nicht anders gekennzeichnet)

 

Weitere Ressourcen, Links zu Online-Presseartikeln über die Ganztagsproblematik: