Archiv

Ehrung der Jubilare in den hannoverschen Kreisverbänden

Der Saal im DGB-Haus in Hannover platzte in diesem Jahr aus allen Nähten, als die GEW Kreisverbände Hannover Stadt und Hannover Land am 16. November 2015 zu ihrer jährlichen Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare mit mindestens 40-jähriger Gewerkschaftsmitgliedschaft einluden. Weit über 80 Mitglieder waren gekommen, um ihre Urkunden entgegenzunehmen, um zu klönen, um Kolleginnen und Kollegen zu treffen. Swidbert Gerken, der für seine 45-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde war der Bitte der Kreisverbände nachgekommen als langjähriger Kreisvorsitzender den Blick auf und in „seine“ GEW zurück und nach vorne zu werfen.        

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Als ich auf Anfrage des Kreisvorstandes spontan zusagte, eine Rede zur heutigen Jubilarehrung zu halten, war mir wohl nicht ganz klar, worauf ich mich da eingelassen habe, insbesondere, da ich ja selbst zum Kreise der Jubilarinnen und Jubilare gehöre. Geht es doch heute darum, einen Blick zurück zu werfen, möglichst ohne zu verklären und die eigene Sichtweise überzubewerten. Also nicht im Sinne des Spruches: „Früher war alles besser!“

Weiterlesen: Ehrung der Jubilare in den hannoverschen Kreisverbänden

Tarifrunde 2013: 5.März 2013: Jetzt kommt es auf jeden an! Großdemonstration in Hannover


Jetzt wird es ernst: Am 7. und 8.März 2013 wird die dritte Verhandlungsrunde zwischen den ÖD-Gewerkschaften (ver.di, GEW, Gewerkschaft der Polizei und der DBB-Tarifunion) und der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) stattfinden.

Weiterlesen: Tarifrunde 2013: 5.März 2013: Jetzt kommt es auf jeden an! Großdemonstration in Hannover

DGB fordert Besoldungserhöhungen für Beamte in Niedersachsen

Die rot-grüne Landesregierung soll das Ergebnis für die Landesbeschäftigten zeit- und inhaltsgleich auf die rund 140.000 niedersächsischen Landes- und Kommunalbeamten, Versorgungsempfänger und Anwärter übertragen. Diese Forderungen verdeutlichten heute Vertreterinnen und Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes GEW, ver.di und GdP mit einer Aktion vor dem Niedersächsischen Landtag in Hannover. Sie überreichten SPD-Innenminister Boris Pistorius einen überdimensionalen Brief, in dem die Wünsche der Beamtinnen und Beamten dargestellt sind.

Weiterlesen: DGB fordert Besoldungserhöhungen für Beamte in Niedersachsen

Wieder kein Arbeitgeberangebot - GEW wird zu Warnstreiks aufrufen!

Tarifrunde 2013 

Die Länder-Arbeitgeber haben auch in der zweiten Verhandlungsrunde zu keiner der gewerkschaftlichen Forderungen ein Angebot vorgelegt. Sie wollen offenbar erst einmal sehen, ob die Beschäftigten für ihre berechtigten Ziele streiken. Ob ein Einstieg in die Tarifierung der Eingruppierungsregelungen für Lehrkräfte in dieser Tarifrunde gelingt, hängt entscheidend von den Warnstreiks und Aktionen bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 7. März ab. Die GEW ruft daher im Zeitraum vom 18. Februar bis 6. März alle TV-L-Beschäftigten zu Warnstreiks auf.

Weiterlesen: Wieder kein Arbeitgeberangebot - GEW wird zu Warnstreiks aufrufen!

Wieder kein TdL-Angebot? ÖD-Gewerkschaften sind für Aktionen und Warnstreiks gerüstet!

Am 1. 1. 2013 hat die Tarif- und Besoldungsrunde 2013 für die Länderbeschäftigten begonnen. Die Gewerkschaften GEW, ver.di, GdP haben am 11. Dezember 2012 die Forderungen für die diesjährige Tarifrunde beschlossen. Verhandelt wird für ca. 800.000 Tarifbeschäftigte und ca. 1,2 Millionen Beamte der Länder. Die Gewerkschaften fordern:

Weiterlesen: Wieder kein TdL-Angebot? ÖD-Gewerkschaften sind für Aktionen und Warnstreiks gerüstet!