Archiv

Tarifrunde 2013: 5.März 2013: Jetzt kommt es auf jeden an! Großdemonstration in Hannover


Jetzt wird es ernst: Am 7. und 8.März 2013 wird die dritte Verhandlungsrunde zwischen den ÖD-Gewerkschaften (ver.di, GEW, Gewerkschaft der Polizei und der DBB-Tarifunion) und der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) stattfinden.

Zur Erinnerung: Bisher hat die TdL als Arbeitgeber kein Verhandlungsangebot vorgelegt! Bundesweit haben die ÖD-Gewerkschaften in den Bundesländern zu Warnstreiks nach der letzten Verhandlungsrunde (14.2.13) aufgerufen. 20.000 GEW-Kolleginnen und Kollegen folgten dem Aufruf der GEW (link: http://www.gew-tarifrunde.de/Page18776.html)! In Hannover demonstrierten am 19.2.13 650 Tarifbeschäftigte (Pädagogische MitarbeiterInnen an Förderschulen, Grundschulen und an Ganztagsschulen, SozialpädagogInnen, SchulassistentInnen und Schulsozialarbeiter) aus Niedersachsen, die auch an der Kundgebung auf dem Kröpcke teilnahmen. Vereinzelt beteiligten sich auch BeamtInnen.

Jetzt kommt es auf jeden an! Am 5.März 2013 ruft die GEW erneut zum Warnstreik, diesmal im Zusammenspiel mit ver.di, der Gewerkschaft der Polizei und der DBB-Tarifunion. Wir können und müssen uns weiter steigern und jeden Tarifbeschäftigten motivieren, am 5.März an der Demonstration und an den Kundgebungen teilzunehmen. Nur auf diese Art und Weise können wir Druck entfalten, um die TdL zu ernsthaften Verhandlungen zu bewegen mit dem Ziel des Abschlusses eines Tarifergebnisses in unserem Sinne.

Die GEW Hannover richtet für die Kreisverbände Hannover-Stadt und -Land wieder ein Streikbüro ein. Dieses wird in der Sportgaststätte "Elite", Adresse: Stadionbrücke 5 in 30459 Hannover (Linden-Süd) ausgerichtet und die GEW-KollegInnen können ab 8.30 Uhr in diesem Sammelpunkt eintreffen. Verpflegung und Getränke werden bereit gestellt. Die Sportgaststätte ist mit den Stadtbahnen 3,7 (Richtung "Wettbergen") und 17 (Richtung "Wallensteinstr.") bis Haltestelle "Stadionbrücke" zu erreichen. Bitte bringt eure Streikwesten vom 19.2.13 mit!

Ab 10.30 Uhr werden wir von der Sportgaststätte in einer kurzen Demonstration zum Schützenplatz maschieren. Dort sammelt sich die GEW Niedersachsen, und vom Schützenplatz aus wird die Demonstration aller ÖD-Gewerkschaften beginnen.