Archiv

Keine Lehrerkürzungen im Schulbiologiezentrum Hannover!

Kürzungen der Lehrerstunden – um 25 von 95 Lehrerstunden im Botanischen Schulgarten Burg und in der Freiluftschule. Um in 3 Schulen die Unterrichtsversorgung geringfügig zu verbessern, droht das Fundament des Schulbiologiezentrums einzustürzen!

Weiterlesen: Keine Lehrerkürzungen im Schulbiologiezentrum Hannover!

"Bunt statt braun" gegen den Neonazi-Aufmarsch am 12.9.09 in Hannover

Ein breites Bündnis von Gewerkschaften, Parteien, Kirchen, Organisationen und Vereine sowie Antifa-Anhängern, kam um 10.30 Uhr zu einer Auftaktkundgebung auf dem Klagesmarkt zusammen.

Weiterlesen: "Bunt statt braun" gegen den Neonazi-Aufmarsch am 12.9.09 in Hannover

Keine Ruhe für die Landesregierung: Die Bildungsproteste gegen auch im Herbst weiter!

Mehrere tausend Schüler und Schülerinnen, Studierende, Eltern und Lehrkräfte beteiligten sich am 17.Juni 2009 in Hannover an der Bildungs-Demonstration. Sie trafen sich auf dem Klagesmarkt. Die Rapper-Gruppe "Reimheit" aus Braunschweig heizte dem Publikum nachhaltig ein und stärkte den Kampfgeist - die Stimmung war bei sonnigen Wetter ausgelassen.

Weiterlesen: Keine Ruhe für die Landesregierung: Die Bildungsproteste gegen auch im Herbst weiter!

Es ist 5 vor 12 Uhr! Protestaktion gegen die Einführung des Turbo-Abis am 2.Juni 2009 in Hannover!

Gemeinsam sind wir besser – kein Turbo-Abi an Gesamtschulen! Es ist „5 vor 12 Uhr“! Proteste am 02.Juni 2009!

Erneut scharfe Kritik wurde von Landeselternrat, Landesschülerrat, der GEW-Niedersachsen und weiteren Verbänden an den Plänen zur Einführung des Turbo-Abiturs und zur Abschaffung der Vollen Halbtagsschule auf der Anhörung des Kultusausschusses zum Schulgesetz geäußert. Zusätzlich verurteilten die SPD, die Grünen/Bündnis´90 und die Partei Die Linke das unverantwortliche Durchpeitschen der Pläne durch die Landesregierung.

Weiterlesen: Es ist 5 vor 12 Uhr! Protestaktion gegen die Einführung des Turbo-Abis am 2.Juni 2009 in Hannover!

Der Protest geht weiter: Finger weg vom Turbo-Abi an Gesamtschulen!

Nach der Großdemonstration: IGS-Mahnwache am 12.05.09 in Reichweite des Landtages!

Zu Beginn der Aktuellen Stunde zur Schulpolitik im Plenum des Nds. Landtages am 12.05.09 gingen die Proteste weiter: SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte fanden sich schon früh in Reichweite des Landtages ein, um nochmals direkten Einfluss auf die Parlamentarier, insbesondere der CDU-FDP-Fraktionen zu nehmen. Trauer war angesagt, dem Anlass entsprechend kamen die Protestierer in Schwarz, ein Sarg mit der Aufschrift „Wer Kinder mit dem Turbo-Abi quält, wird von Eltern abgewählt!“, ein Kondolenzbuch war ausgelegt, indem man seine/ihre Trauer ausdrücken konnte.

Weiterlesen: Der Protest geht weiter: Finger weg vom Turbo-Abi an Gesamtschulen!