Termine & Veranstaltungen

// Ersthelferausbildung für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst //

Mittwoch, 22. November 2017
8:30 bis 16:30 Uhr
GEW Geschäftsstelle, Berliner Allee 18, 30175 Hannover

Der ASB - Arbeiter-Samariter-Bund Hannover wird die für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst erforderliche Ersthelferausbildung anbieten.

An diesem Kurs können max. 15 Personen teilnehmen.

 Teilnahmegebühren (bitte in bar mitbringen):

  • Selbstzahler (ohne Rabatte): 35,00 Euro
  • Studierende (Nachweis erforderlich): 25,00 Euro
  • Betriebsersthelfer (Kostenübernahme durch die BG/UK): 30,75 Euro

 Für Mitglieder der GEW werden die Kosten übernommen. Dies gilt auch für Personen, die während der Ersthelferausbildung der GEW beitreten. 
Kaffee, Tee, Kaltgetränke und ein warmer Mittagsimbiss werden bereitgestellt.
Verbindliche Anmeldungen nehmen wir bis zum 10. November 2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

// Tagesfortbildung: Stimmstark im Klassenraum //

Donnerstag, 30. November 2017
9:00 bis 16.00 Uhr
Cella, Praxis für Atmung und Stimme, Voßstr. 36 in Hannover (bitte bei Gruppenraum klingeln)

Referentin: Maria Haupt, Atem-, Sprech- und Stimmtherapeutin

Ob als Lehrkraft, Referendar*in, Sekretärin oder als pädagogische/r Mitarbeiter*in: Der Arbeitsort „Schule“ fordert stimmliche Präsenz für Kontaktaufnahme und Kommunikation! Die Tonlage und Artikulation, die Lautstärke, die Sprachmelodie - all das bestimmt den Auftritt und die Wirkung der/des Sprechenden und weckt gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler. Wird das Stimmorgan stark beansprucht, kann es zu Sprechanstrengung, wiederholtem Räuspern, kraftlosem, aber auch gepresstem Stimmeinsatz kommen. Im Rahmen dieser praxisorientierten Fortbildung werden sowohl die Grundlagen der Stimmfunktion, Informationen über stimmschädigendes und -schonendes Verhalten als auch alltagstaugliche Übungen zur Stimmregeneration vermittelt.

Weiterlesen: // Tagesfortbildung: Stimmstark im Klassenraum //

// Abordnung an Grundschulen //

Mittwoch, 6. Dezember 2017
17:00 Uhr
GEW Geschäftsstelle, Berliner Allee 18, 30175 Hannover

Die vergangenen Wochen unserer Arbeit sind auch geprägt von der stark gestiegenen Zahl der Abordnungen an Grundschulen.
Diese Abordnungen führen unserer Meinung nicht nur zur "Aufregung" bei den abgebenden Schulen, sie führen auch zu massiver Mehrarbeit bei uns in den Grundschulen. Diese derzeitige Situation möchten wir zum Anlass nehmen, um zu hören, wie die Situation konkret in Deiner Schule aussieht und wie Dein Kollegium damit umgeht.

Weiterlesen: // Abordnung an Grundschulen //

// Einführung in die strategische Gremienarbeit //

Samstag, 16. Dezember 2017
11:00 bis 18:00 Uhr
Schneiderberg 50, Raum 110, 30167 Hannover

Dieser mehrstündige kostenlose Tagesworkshop, inklusive Verpflegung, richtet sich an alle, die bereits Erfahrung mit Gremienarbeit an Hochschulen gesammelt haben und diejenigen, die überlegen, sich neu in Gremien wählen zu lassen.
Erlernen kannst du: das Formulieren von Anträgen, Redeverhalten in Gremien, Öffentlichkeitsarbeit etc. Neben der Vermittlung von notwendigem Handwerkszeug ist uns der Erfahrungsaustausch für eine schlagkräftige Interessensvertretung von Studierenden besonders wichtig.

Referentinnen sind Lisa Dopke und Kerstin Engel.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du Interesse daran hast, Dich mit anderen Studierenden zu treffen und über die Arbeit in Gremien auszutauschen. Bei Interesse bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

// Tag des offenen Ohrs für alle Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger //

Mittwoch, 21. Februar 2018
16:00 Uhr
GEW Geschäftsstelle, Berliner Allee 18, 30175 Hannover

Ob der Weg durch das reguläre Studium oder durch den Quereinstieg in die Schule gefunden wurde, als GEW wollen wir Euch alle vertreten!

Die GEW Hannover bietet daher allen Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern (Lehrkräften, Therapeutischen und Pädagogischen Fachkräften) die Möglichkeit, sich über ihre besondere Arbeitssituation auszutauschen und sich zu vernetzen. Darüber hinaus wollen wir als GEW erfahren, wo „der Schuh drückt“.
Reichen die vom Land angebotenen Maßnahmen, um den Schulalltag zu meistern?! Welche Qualifizierungsangebote werden zusätzlich benötigt?! Welche Forderungen müssen an die Politik gestellt werden, um den Quereinstieg für alle Betroffenen zu einem Gewinn werden zu lassen?!

Wir freuen uns darauf, diese Fragen mit Dir zu besprechen!

Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 16. Februar 2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.